• E-Mail Adresse

    Passwort  

DAS STADTPORTAL FÜR VEGESACK


Neue Dauerausstellung "Karikaturen & Komisches" in der havengalerie

vom 30.09.2017 – 31.01.2018

Ganze 3 Monate hat die havengalerie mit Neuigkeiten auf sich warten lassen, doch nun ist es endlich soweit:

„Wir brauchten etwas Zeit, um alles zu organisieren und die Protagonisten zu versammeln, es soll immerhin wieder eine tolle Ausstellung werden!“, freut sich Dijana Nukic, Inhaberin der kleinen aber feinen Galerie am Vegesacker Hafen – der havengalerie.

Nachdem Sie neben lokalen Künstlern Namen wie Til Mette, Uli Stein, Ursus Wehrli und Tetsche in den Bremer Norden geholt hat, legt die Lokalpatriotin den Galeriefokus nur noch auf Karikaturen und Komisches. Und damit hat sie eine Lücke im Norddeutschen Raum aufgetan.

Wenn man Nukic fragt, warum Sie gerade dieses Genre in den Mittelpunkt ihres Betriebes legt, so erhält man gleich mehrere Gründe. „Zum Einen macht es unglaublich viel Spaß, Menschen damit eine Freude zu bereiten“, Aussagen wie: „Sie haben mir den Tag gerettet“, hat Sie ein ums andere Mal gehört. Des Weiteren liegt für Nukic eine große Faszination in der Kreativität und dem Scharfsinn der Künstler, die es schaffen, mit nur einem teilweise mehr oder weniger detailreichen Bild und einer Sprechblase komplexe Themen auf den Punkt zu bringen. „Nicht zu vergessen, dass wir ein unglaubliches Einzugsgebiet bekommen haben und das auch gut für den Standort ist. Denn ein Besuch in der havengalerie wird immer auch mit einem Besuch der umliegenden Häuser und/oder einem Bummel durch Vegesack verbunden. Und Vegesack kann so viel mehr, als landläufig angenommen.“

Das neue Konzept der havengalerie sieht vor, über 4 Monate eine Dauerausstellung mit vielen verschiedenen Künstlern zu machen und dann wieder 2 Monate, wie zuvor, eine Sonderausstellung mit einem einzigen Künstler.

Das Warten auf die neue Ausstellung hat sich gelohnt. Tatsächlich hat das Konzept auch bei den Künstlern Anklang gefunden und so stellt Dijana Nukic neben bereits dagewesenen wie Mette, Stein, Tetsche und Wehrli Namen wie Martin Perscheid, Bettina Bexte, Miriam Wurster, Marunde und Dorthe Landschulz aus. Wir haben es ebenso geschafft, diverse Werke unseres Vegesacker Altmeisters Volker Ernsting zu bekommen. „In dieser Ausstellung werden wir sowohl Drucke, als auch Originale haben.“ schwärmt Nukic.

Am 30.09. eröffnet die havengalerie die Ausstellung „Karikaturen & Komisches“ von 12:00 – 16:00 Uhr für die Öffentlichkeit mit Sekt und mit der ein oder anderen Überraschung, die noch auf havengalerie.de bekannt gegeben wird.


Lokal kaufen und damit im Stadtteil Gutes tun: Ab 4. September gibt es wieder leckere, von Vegesackern selbstgekochte, Marmelade zu erwerben. Und der Verkaufserlös wiederum fließt in tolle Projekte.

Bild: Michael Lotz

Im vergangenen Jahr hat Martin Mader, Otto & Sohn, die Idee gehabt, mit dem Verkauf hausgemachter Marmelade Geld für die Ökologiestation Schönebeck zu sammeln. In diesem Jahr wurde die Zusammenarbeit bereits ausgeweitet: Nun schwingt der Buchhändler gemeinsam mit Antje Preuschoff, Leiterin vom Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, ab und an den Kochlöffel. Damit die leckere Marmelade nicht nur schmeckt, sondern die Gläser auch besonders hübsch anzuschauen sind, ist die vege.net GmbH wieder mit an Bord. Das Team hat Etiketten für die Behälter entwickelt, die so gleich auch noch zum tollen Mitbringsel aus Vegesack werden.
Los ging die Gemeinschaftsarbeit im Juni. Da wurde Rhabarber-Ingwer-, sowie Rhabarber-Erdbeer-Fruchtaufstrich produziert. Der war in wenigen Wochen ausverkauft und abzüglich der Kosten wurden über 400 Euro für die Ökologiestation eingesammelt. Der Erlös soll jetzt mit einer weiteren „Marmeladenrutsche“ aufgerundet und zugleich Geld für ein Projekt des Bürgerhauses gesammelt werden. Anfang September kochen Antje Preuschoff und Martin Mader mit Unterstützung aus dem Bürgerhausteam die nächste Fruchtaufstrichsorte „Plum & Appel“ aus Pflaumen und Äpfeln mit Mandelaroma.
Ein Teil des Verkaufserlöses fließt dann in die Finanzierung der Sitzkissenkonzerte im Bürgerhaus. Für frischgebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen wollen, sind die Sitzkissenkonzerte der Glocke Bremen die richtige Wahl. „On tour“ sind sie seit 2015 auch in Vegesack zu erleben. Seitdem kommen hier die Erwachsenen gemeinsam mit ihren Babys (0-18 Monate) in den Genuss erstklassiger Musik von namhaften Kammermusik-Ensembles. Und das in wundervoller Atmosphäre, denn die Gäste können sich gemütlich auf Matten und Kissen ausbreiten.
Dieses Angebot soll in Vegesack unbedingt fortgeführt werden. „Da der Eintrittspreis jedoch nicht ausreicht, um die Konzerte zu realisieren, freuen wir uns über jede Spende“, erklärt Bürgerhausleiterin Antje Preuschoff. Sie hofft daher, dass wieder soviele Leute zugreifen und sich ein Marmeladenglas sichern. Erhältlich ist „Plum & Appel“ ab dem 4. September bei Otto & Sohn, Breite Straße 21, sowie in der Cafeteria des Bürgerhauses, Kirchheide 49.


BERICHTERSTATTUNG

Infos, Bilder und Videos, sowie die Pressekonferenz zur Schiffstaufe von Sea Shepherd findet ihr HIER!




Satte Rabatte - shoppen & sparen in Vegesack

Mit einem Einkauf kräftig sparen!

In einem teilnehmenden Geschäft für min. 10€ einkaufen und in anderen teilnehmenden Geschäften kräftig sparen.

Teilnehmende Geschäfte haben das SATTE RABATTE PLAKAT im Schaufenster hängen.

Mindesteinkauf 10€, max. Rabatt 20€, nur in teilnehmenden Geschäften Rabatt mit Kassenbon erhalten - Höhe des Rabatts hängt in den Geschäften aus.
Gilt nur am selben Tag! Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, Rabatten und Kundenboni, gilt nicht für Gutscheine.



SEA SHEPHERD BRAUCHT EUCH!

Sea Shepherd braucht dringend finanzielle Hilfe, um weiter gegen die Abschlachtung der Wale zu kämpfen.

SPENDENKONTO

Wer nicht direkt überweisen will & kann, darf seine Spende gerne direkt entweder im Sea Shepherd Büro (Reeder-Bischoff-Str. 18) oder bei der vege.net GmbH  (Reeder-Bischoff-Str. 29) abgeben.



 



WERBEPARTNER


vege.net GmbH Kontakt | AGB | Impressum