• E-Mail Adresse

    Passwort  
Vortrag

NORDBREMER URGESTEINE: FRITZ UND HERMINE OVERBECK

Fritz und Hermine Overbeck ließen sich 1905 in „Bröcken bei Vegesack“, wie es damals hieß, im heutigen Schönebeck nieder. Ihre Motive wählten die beiden Künstler fortan vor der eigenen Haustür: Sie malten die Schönebecker Aue und den Vegesacker Hafen, das Schloss Schönebeck, den Schmugglerweg, die Fähre „Frieda“ und den Deich in Lemwerder. Heute würdigt das Overbeck-Museum im Alten Packhaus Vegesack die Lebensleistung der beiden Maler. Mit ihrem umfangreichen Werk verknüpft sich nicht nur ein Blick in die Geschichte des Bremer Nordens, sondern auch ein bewegendes Lebensschicksal und ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte. Dr. Katja Pourshirazi, Leiterin des Overbeck-Museums, erzählt anhand zahlreicher Bilder anschaulich vom Leben und Schaffen des Malerpaares Fritz und Hermine Overbeck. Eintritt: frei | Organisiert vom Senioren- Kreativ –Treff


Beginn:
07. Februar. 2018 um 17:00
 

vege.net GmbH Kontakt | AGB | Impressum