• E-Mail Adresse

    Passwort  
Vortrag

„Die Geschichte der Familie Bamberger“

Vortrag und Musik im Rahmen unseres Begegnungsprojektes „Romano Drom“:

1941 zog die 9-köpfige Familie nach Blumenthal. Keine zwei Jahre später wurde der elfjährige Friedrich von der Polizei aus der Schule an der Fresenberg Straße abgeholt. Er war nicht der Einzige. Fast alle Bremer Sinti und Roma wurden zum Sammellager am Schlachthof gebracht, von wo aus die Transporte in die Lager gingen, aus denen die wenigsten wiederkehrten. Wiltrud Ahlers, Expertin für das Schicksal der Blumenthaler Opfer des NS-Regimes erinnert an das Schicksal der deutschen Sinti Familie. Musikalisch umrahmt wird der Vortrag von Boyko Borisov auf dem Akkordeon.
Eintritt frei


Veranstaltungsort:
NUNATAK, Kapitän-Dallmann-Str. 2, 28779 Bremen
Beginn:
23. Mai. 2018 um 19:00
 

vege.net GmbH Kontakt | AGB | Impressum