Allgemeine Teilnahmebedingungen BreMehr-Gewinnspiele

Veranstalter
Vegesack Marketing e.V.
Gerhard-Rohlfs-Str. 62
28757 Bremen
Tel: 0421/2223990

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für Gewinnspiele im Onlinebereich, welche von Vegesack Marketing e.V., Gerhard-Rohlfs-Str. 62, 28757 Bremen (im Folgenden „Veranstalter“) veranstaltet werden. Jede Einzelaktion verfügt über besondere Teilnahmebedingungen, die der jeweiligen Gewinnspielausschreibung auf den Social Media Kanälen des Veranstalters zu entnehmen sind. Die besonderen Teilnahmebedingungen beinhalten Informationen über den Ablauf der Aktion, Teilnahmefristen, Gewinne und die Gewinnerermittlung.

2. Teilnahmeberechtigung/-ausschuss
Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland gestattet. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters sowie alle anderen, an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Personen. Der Veranstalter behält sich vor, Mehrfachteilnahmen (z.B. unter mehreren Namen, Accounts oder E- Mail-Adressen), von der Aktion auszuschließen. Ebenfalls können Personen ausgeschlossen werden,
die sich durch Nutzung unerlaubter Hilfsmittel oder technischer Manipulationen einen Vorteil (zu) verschaffen (versuchen).

3. Gewinn
Der Gewinn wird auf den Social-Media-Kanälen des Veranstalters beschrieben. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Die Feststellung des Gewinners findet nach Teilnahmeschluss unter den während des Teilnahmezeitraums eingegangenen Teilnahmen in den bespielten Social-Media-Kanälen statt. Die Gewinner werden per Email oder Privatnachricht kontaktiert. Mit der Gewinnbenachrichtigung werden die Gewinner aufgefordert, die Bestätigung des Gewinns innerhalb von 72 Stunden mitzuteilen. Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb der vom Veranstalter bestimmenden Frist nach Gewinnbenachrichtigung zurückmelden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ermittelt. Es besteht kein
Anspruch auf postalischen Versand. Der Gewinn muss in der Geschäftsstelle des Vegesack Marketing e.V. innerhalb einer vom Veranstalter definierten Frist abgeholt werden. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich. Alle Gewinner haben einen Identitätsnachweis vorzulegen, den die Organisatoren nach alleinigem Ermessen verlangen können.

4. Vorbehaltsklausel
Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch
Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen.

5. Datenschutzbestimmungen
Der Vegesack Marketing e.V., Gerhard-Rohlfs-Str. 62, 28757 Bremen, verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Teilnahme am Gewinnspiel auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Sie können die Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen und somit von der Teilnahme zurücktreten. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der/die Gewinner/in mit der Veröffentlichung seines/ihres Namens in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Veranstalters und seinen Social Media Plattformen ein.

6. Sonstiges
Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.