CORONAINFOS

Vorsichtmaßnahmen

  • Auf persönliche Hygiene achten, insbesondere auf regelmäßiges und richtiges Händewaschen und auf Husten- und Nies-Etikette.
    Kontakt mit Personen, die an Atemwegserkrankungen leiden vermeiden.
  • Wer unter Fieber, Husten oder Atemwegserkrankungen leidet und sich in Risikogebieten aufgehalten hat oder Kontakt zu nachweislich erkrankten Personen hatte, bitte zunächst telefonisch Kontakt zum Arzt aufnehmen! Bitte nicht direkt die Arztpraxis oder die Corona-Ambulanz aufsuchen!
  • Außerhalb der regulären Sprechzeiten von Arztpraxen, bitte an die Telefonnummer 116 117 (ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung der Freien Hansestadt Bremen) wenden.
Coronavirus - vegesack.de

(Die Grafik darf sich gerne runtergeladen werden)

Maskenpflicht ab Montag, den 27.04.2020 in Bremen

Maskenpflicht gilt für den öffentlichen Nahverkehr und Geschäfte
Wer keine Maske hat, kann auch einen Schal oder ein Tuch verwenden
Senat beschließt zunächst (bis Anfang Mai) keine Bußgelder für das Nicht-Tragen einer Maske und appelliert an die Freiwilligkeit

Anleitung für eine Maske in Heimarbeit
Schnittmuster zum downloaden
(Quelle: Weser Kurier)

Sport im Freien unter Auflagen wieder möglich
Outdoor-Sportanlagen werden ab Samstag, 25. April, unter Auflagen wieder geöffnet. Kontaktarme Sportarten, wie etwa Tennis und Golf, könnten wieder ausgeübt werden. Allerdings nur allein, zu zweit oder im Familienverbund.

Coronavirus - vegesack.de

(Die Grafik darf sich gerne runtergeladen werden)

Infohotline für Bremen

Informationen rund um das Thema Coronavirus:
0421 115

Corona-Ambulanz am Klinikum Bremen-Mitte

zentrale Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten mit Überweisungsschein:
Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1 – 28205 Bremen

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8 bis 16 Uhr, Sa. und So. 10 bis 14 Uhr

…bitte immer erst telefonieren:

  • Hausarzt ggf. Notdienst der KV (0421) 116 117
  • Bremer Gesundheitsamt (0421) 361 15 113 / Hotline (0421) 115
  • Rettungsdienst (0421) 112
Coronavirus - vegesack.de

(Die Grafik darf sich gerne runtergeladen werden)

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

  • Robert Koch Institut
    Wissenswertes von der Diagnostik bis hin zu Prävention, Reiseverkehr oder Bekämpfung des Virus.
  • Auswärtiges Amt
    Informationen für Reisende und Beschäftigte.

Gesundheitsamt Bremen

Allgemeine Informationen sowie eine Info-Hotline zum Coronavirus in Bremen.
Hier klicken

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2).
hier klicken

Informationen für Arbeitnehmer*innen und Unternehmen

Hinweise für Kulturakteur/innen

Corona Hinweise Kultur Stand 13.05.2020 – hier klicken

Stand 20.04.2020 – hier klicken

Alle Infos und Antrage auf Künstlersoforthilfe gibt es HIER.

Beschluss Bremen-Fonds an die Kultureinrichtungen und Kulturschaffenden
Anhang: Als Zuwendungs- oder Zuschussempfänger Antrag hier runterladen

„Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien hat Förderprogramme an Coronabedingungen angepasst:  

Das Programm „Neustart“ ermöglicht nunmehr coronabedingte Investitionen in kleineren und mittleren Kultureinrichtungen. Eine Antragstellung nach dem „Windhundprinzip“ ist ab dem Mittwoch (6.5.) online über den Bundesverband Soziokultur möglich.

Hinweise auch unter: https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/programm-neustart-1749592

Das Orchesterprogramm passt im Haushaltsjahr 2020 das bestehende Programm „Exzellente Orchesterlan

dschaft Deutschland“ an die pandemiebedingten Besonderheiten an. Es ermöglicht konzeptionelle Arbeiten oder alternative Vermittlungsformen von Orchestern und Ensembles.

Siehe auch: https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/aktuelles/hilfe-fuer-freie-orchester-1747976