Beirat Vegesack - vegesack.de

Beirat
Vegesack

Der Beirat hat die Aufgabe, sich um alle Angelegenheiten von öffentlichem Interesse im Beiratsgebiet zu kümmern.
So engagieren sich die Beiratsmitglieder für den Erhalt eines lebenswerten Stadtteils; die Maßnahmen sollen in enger Absprache mit den Bürger und Bürgerinnen geplant und vollzogen werden. Dazu gehören u.a. solche Fragen wie die Gestaltung des Wohnumfelds, stadtteilkulturelle Angelegenheiten, Ausstattung der Sozialen Dienste und Sicherstellung sozialer Angebote für alle Altersgruppen.

Der Beirat entscheidet neben vielen anderen Dingen z.B. über die Vergabe von Beiratsmittel an Vereine und Stadtteileinrichtungen.
Beiräte sind Bremens Stadtteilparlamente mit begrenzten Entscheidungs-rechten, aber mit umfassender Beratungszuständigkeit in allen öffentlichen Stadtteilangelegenheiten.
Die Mitglieder des Beirates arbeiten ehrenamtlich und werden in direkter Wahl jeweils parallel zu den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft für vier Jahre gewählt. Der Beirat Vegesack ist zuständig für die Ortsteile Fähr-Lobbendorf, Grohn, Aumund-Hammersbeck, Schönebeck und Vegesack.
Der Beirat Vegesack tagt regelmäßig in öffentlichen Sitzungen ( meist jeder 2. Donnerstag im Monat; Zeitpunkt und Themen werden ca. 2 Wochen vorher bekannt gegeben ) und hat zu vielen Schwerpunkten Fachausschüsse gebildet.
Die Vegesacker Beiratsmitglieder haben aus ihrer Mitte eine Beiratssprecherin und Stellvertreter gewählt, die den Beirat in der Öffentlichkeit, gegenüber parlamentarischen Gremien, Deputationen und Behörden in seiner Gesamtheit vertreten.
Bürgerinnen und Bürger können in jeder Beiratssitzung und in der monatlichen Sprechstunde der Beiratssprecherin Bürgeranträge stellen bzw. Wünsche und Anregungen mündlich unterbreiten.
Termine für die Bürgersprechstunde werden im Sitzungskalender bekannt gegeben.

Beirat Vegesack - vegesack.de

Kontakt

Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt

Tel.: 0421 – 36 17 215
Mail: heiko.dornstedt@oavegesack.bremen.de

zur Webseite